IT-Sicherheit
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
5
min Lesezeit

Multi-factor Authentication (MFA)

Autor

Alexander Subbotin ist Gründer und Geschäftsführer der ByteSnipers GmbH und Experte für IT-Sicherheit

Alexander Subbotin

Geschäftsführer ByteSnipers GmbH
Weiterlesen
Weniger anzeigen
IT-Sicherheit
5
Minuten Lesezeit
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
Digitales Kunstwerk, das das Konzept der Multi-Faktor-Authentifizierung in der Cybersecurity mit neonblauen und grünen Linien auf einem dunklen Hintergrund darstellt, symbolisch für eine Kombination aus Fingerabdruck, Smartphone und Schloss.

Multi-factor Authentication (MFA)

Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Multi-Faktor-Authentifizierung ist ein Sicherheitsverfahren, bei dem zur Bestätigung der Identität eines Benutzers mehr als eine Form der Authentifizierung verwendet wird, typischerweise eine Kombination aus etwas, das der Benutzer weiß (z. B. ein Passwort), etwas, das der Benutzer hat (z. B. ein Smartphone), und etwas, das der Benutzer ist (z. B. ein Fingerabdruck).
Synonyme
Zwei-Faktor-Authentifizierung, 2FA
Akronym(e)
MFA, 2FA
Verwandte Begriffe
Authentifizierung, Sicherheitstoken, Biometrie

Beispiel

Ein Online-Banking-System erfordert von den Benutzern sowohl die Eingabe eines Passworts als auch die Bestätigung über einen Code, der an ihr Smartphone gesendet wird.

Kontext

MFA ist eine effektive Methode, um die Sicherheit von Online-Konten und -Systemen zu erhöhen, da sie es erschwert, dass unbefugte Personen Zugriff erhalten, selbst wenn sie ein Passwort kennen.
Warum ist MFA wichtig in der Cybersecurity?

MFA bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, die hilft, die Risiken von Passwortdiebstahl und anderen Formen des Identitätsdiebstahls zu minimieren.

Welche Arten von MFA gibt es?

Zu den gängigen Methoden gehören SMS-basierte Codes, Authentifizierungs-Apps, biometrische Scans und physische Tokens.

Kann MFA die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigen?

Obwohl MFA einen zusätzlichen Schritt erfordert, sind viele Systeme so gestaltet, dass sie Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit ausgewogen berücksichtigen.

Quellen

BSI - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, NIST - National Institute of Standards and Technology

Teilen Sie diesen Artikel

Lassen Sie jetzt Ihre Website auf Schwachstellen scannen