Was ist Phishing?

Phishing ist eine Form des Cyber-Betrugs, bei der Angreifer versuchen, durch gefälschte E-Mails, SMS, Websites oder andere Kommunikationswege vertrauliche Informationen wie Anmeldedaten, Kreditkartendaten oder andere persönliche Daten von arglosem Opfern zu stehlen.

Die Betrüger geben sich dabei als vertrauenswürdige Personen oder Organisationen aus, um ihre Opfer zu täuschen. Oft imitieren sie bekannte Marken, Unternehmen oder Behörden und nutzen eine Mischung aus psychologischen Tricks und technischen Mitteln, um ihre Nachrichten echt erscheinen zu lassen.
Was ist Phishing? Erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen vor Phishing-Angriffen schützen können mit der Phishing Schulung von ByteSnipers

Typische Phishing-Szenarien sind:

Gefälschte E-Mails von vermeintlichen Banken, die zur Aktualisierung von Kontodaten auffordern
Betrügerische Nachrichten im Namen von IT-Abteilungen, die neue Anmeldedaten für ein System anfordern
Gefälschte Login-Seiten, die aussehen wie von bekannten Webdiensten, um Zugangsdaten abzugreifen
Angebliche Jobangebote oder Gewinnspiele, die persönliche Informationen erfragen
Die Absichten hinter Phishing-Angriffen reichen vom Identitätsdiebstahl über Finanzbetrug bis hin zum Einschleusen von Malware in Unternehmensnetzwerke für weiterführende Cyber-Attacken.

Durch kontinuierliche Schulungen und Sensibilisierung der Mitarbeiter lässt sich das Risiko von Phishing-Angriffen deutlich reduzieren. Technische Schutzmaßnahmen allein reichen nicht aus, da die menschliche Komponente eine entscheidende Rolle spielt.

Phishing-Angriffe sind eine der größten Cybersicherheitsgefahren für KMUs

Laut Studien sind KMUs 3,5 Mal häufiger von Phishing-Angriffen betroffen als Großunternehmen. Die Angreifer nutzen gezielt die oft mangelnden Sicherheitsvorkehrungen und unzureichende Schulung der Mitarbeiter aus.
Finanzielle Verluste durch Überweisungsbetrug, Diebstahl von Bankdaten oder Erpressung
Datenverlust und Rufschaden, wenn vertrauliche Informationen gestohlen und missbraucht werden
Produktivitätseinbußen durch Systemausfälle und Aufräumarbeiten nach einem Angriff
Rechtliche Konsequenzen bei Verstößen gegen Datenschutzgesetze
Lernen Sie, wie Sie sich effektiv vor Spear-Phishing-Attacken schützen können mit der Phishing-Schulung von ByteSnipers

Spear-Phishing: Die gezielte Gefahr

Besonders gefährlich für KMU ist Spear-Phishing - eine Form des gezielten Phishings, die sich gegen einzelne Personen in einem Unternehmen wie Geschäftsführer, IT-Verantwortliche und hochrangige Mitarbeiter richtet. Dabei werden E-Mails und Webseiten so perfekt gefälscht, dass sie selbst für IT-Experten auf den ersten Blick echt wirken.

Die Angreifer sammeln zunächst Informationen über Mitarbeitende, Kunden und Lieferanten des Unternehmens aus öffentlichen Quellen. Mit diesem Insiderwissen können sie äußerst glaubwürdige und personalisierte Phishing-Nachrichten erstellen.

Selbst bei hoher Aufmerksamkeit ist es oft unmöglich, diese raffinierten Angriffe zu erkennen. Dies macht Spear-Phishing zu einer enormen Bedrohung für KMUs.

Das erwartet Sie bei der Phishing Schulung von ByteSnipers

Lerninhalte auf höchstem Niveau

Anhand realer Beispiele und Fallstudien aus der Praxis erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Vorgehensweisen der Cyber-Kriminellen.
Gängige Phishing-Methoden und psychologische Taktiken der Angreifer
Merkmale zur Identifizierung von Phishing-E-Mails, gefälschten Webseiten und anderen Betrugsmaschen
Sichere Verhaltensweisen im Umgang mit E-Mails, Links und Dateianhängen
Richtige Vorgehensweise bei Phishing-Verdachtsfällen
Technische und organisatorische Phishing-Schutzmaßnahmen
Anhand realer Beispiele und Fallstudien aus der Praxis erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Vorgehensweisen der Cyber-Kriminellen.

Abwechslungsreiche und praxisnahe Vermittlung

Statt trockener Theorie setzen wir bei ByteSnipers auf einen abwechslungsreichen Methodenmix, der für Lernspaß und nachhaltige Lernerfolge sorgt:
Interaktive Übungen und Selbsttests
Praxisnahe Workshops mit Gruppen- und Diskussionsphasen
Realistische Phishing-Simulationen zum Erkennen und Abwehren von Angriffssituationen
Gamification-Elemente wie Quizze und Wettbewerbe für mehr Motivation und zum Testen des Lernerfolgs
So bereiten wir die Teilnehmer optimal auf den Umgang mit Phishing-Bedrohungen im Arbeitsalltag vor.

Immer auf dem neusten Stand der Phishing-Prävention mit ByteSnipers

Alexander Subbotin, Gründer und Geschäftsführer ByteSnipers GmbH, Experte für IT-Sicherheit
Im Bereich der Cybersicherheit gibt es ständig neue Entwicklungen und Bedrohungsszenarien. Daher aktualisieren wir die Inhalte unserer Phishing Schulung regelmäßig, damit die Teilnehmer stets über den neuesten Wissensstand verfügen.

Durch laufende Evaluierungen und das Feedback der Teilnehmer optimieren wir zudem fortlaufend unsere Schulungskonzepte und -methoden. So stellen wir höchste Qualität und Effektivität sicher.

Nach der Schulung sind Sie bestens gerüstet, um Phishing-Angriffe frühzeitig zu erkennen und durch geeignete Gegenmaßnahmen abzuwehren. Profitieren Sie von unserem ganzheitlichen Ansatz zur Stärkung der menschlichen Firewall in Ihrem Unternehmen!

Sichern Sie sich Ihren Platz in nur 3 Schritten

01

Jetzt in die Warteliste eintragen

Gehören Sie zu den Ersten, die einen Platz für die Phishing Schulung angeboten bekommen. Die Plätze sind begrenzt, also sichern Sie sich frühzeitig einen Platz.
02

Benachrichtigung zum Launch

Wenn Sie sich in die Warteliste eingetragen haben, werden Sie sofort benachrichtigt, sobald die Anmeldung für das Training offiziell startet.
03

Lorem

Wartelistenmitglieder haben Vorrang bei der Platzreservierung. Sie können zuerst Ihren Wunschtermin und -modus (Präsenz, Online-Live oder Selbstlernkurs) aussuchen.

Tragen Sie sich jetzt in die Warteliste ein

Sobald wir einen neuen Termin für unsere Phishing Schulung anbieten, werden wir Ihnen als Erstes einen Platz anbieten, wenn Sie sich in unsere Warteliste eingetragen haben. Pro Schulung können wir nur begrenzt Plätze anbieten, daher haben Mitglieder der Warteliste Vorrang.

Häufige Fragen zur ByteSnipers Phishing Schulung

An wen richtet sich die ByteSnipers Phishing Schulung?

Unsere Phishing Schulung ist für Mitarbeiter auf allen Unternehmensebenen geeignet, vom Einsteiger bis zur Führungskraft. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Welche Inhalte werden in der Phishing Schulung vermittelt?

Unsere Schulung deckt alle wichtigen Aspekte der Phishing-Erkennung und -Abwehr ab, von den gängigsten Angriffsmethoden über die Identifizierung gefälschter Mails und Webseiten bis hin zu Best Practices für den sicheren Umgang mit E-Mails und Anhängen.

Wie lange dauert die Phishing Schulung?

Die Dauer der Schulung hängt vom gewählten Format ab. Unsere E-Learning-Module umfassen ca. 4 Stunden Lernzeit, die flexibel eingeteilt werden kann. Webinare und Präsenzworkshops dauern in der Regel 1-2 Tage.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten für unsere Phishing Schulung richten sich nach der Teilnehmerzahl, dem Format und den individuellen Anforderungen. Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Gibt es eine Möglichkeit, den Lernerfolg zu überprüfen?

Ja, im Rahmen unserer Phishing-Simulationen können die Teilnehmer ihr Wissen in realistischen Szenarien testen. Anhand der Ergebnisse lässt sich der Lernfortschritt messen und dokumentieren.

Erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat?

Ja, nach erfolgreichem Abschluss der Phishing Schulung erhalten alle Teilnehmer ein hochwertiges Zertifikat als Nachweis ihrer erworbenen Phishing-Kompetenz.