IT-Sicherheit
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
5
min Lesezeit

Malware

Autor

Alexander Subbotin ist Gründer und Geschäftsführer der ByteSnipers GmbH und Experte für IT-Sicherheit

Alexander Subbotin

Geschäftsführer ByteSnipers GmbH
Weiterlesen
Weniger anzeigen
IT-Sicherheit
5
Minuten Lesezeit
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
/
This is some text inside of a div block.
Digitales Kunstwerk, das das Konzept von Malware in der Cybersecurity mit neonblauen und grünen Linien auf einem dunklen Hintergrund darstellt, symbolisch für einen Virus oder Trojaner.

Malware

Malware

Malware, kurz für "bösartige Software", bezeichnet jede Software, die entwickelt wurde, um Computern oder Netzwerken Schaden zuzufügen, Daten zu stehlen oder unautorisierte Handlungen durchzuführen.
Synonyme
Schadsoftware, Viren, Trojaner
Akronym(e)
Nicht zutreffend
Verwandte Begriffe
Ransomware, Spyware, Computervirus

Beispiel

Ein Benutzer lädt versehentlich Malware herunter, die dazu führt, dass sein Computer mit Ransomware infiziert wird, welche die Dateien verschlüsselt und ein Lösegeld fordert.

Kontext

Malware ist eine der häufigsten Bedrohungen in der Cyberwelt und kann in verschiedenen Formen auftreten, darunter Viren, Trojaner und Spyware.
Wie verbreitet sich Malware?

Malware kann sich durch E-Mail-Anhänge, infizierte Websites, Software-Downloads und über Netzwerke verbreiten.

Wie kann man sich vor Malware schützen?

Durch die Verwendung von Antivirus-Software, regelmäßigen Updates, vorsichtigem Umgang mit E-Mail-Anhängen und unbekannten Links.

Was sind die häufigsten Arten von Malware?

Zu den häufigsten Arten gehören Viren, Würmer, Trojaner, Ransomware und Spyware.

Quellen

BSI - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Federal Office for Information Security (BSI)

Teilen Sie diesen Artikel

Lassen Sie jetzt Ihre Website auf Schwachstellen scannen